Zum Inhalt springen

Brandeinsatz (B4): Silobrand in der Prager Str

Erstellt von HBI Andreas Kaindl | |   Einsatz

Am Donnerstag, den 21.10.2021 wurden wir per Sirene zum Brand der Trocknungsanlage in der Prager Str. alarmiert.

Schon während der Anfahrt rüstete sich der Atemschutztrupp im Fahrzeug aus. An der Einsatzstelle war es die Aufgabe unseres Atemschutzrupps Abluftöffnungen zu schaffen, da die enorme Rauch- und Hitzeentwicklung die Erkundung behinderte.
Im Anschluß wurde mit der Brandbekämpfung begonnen. 10 ATS-Trupps aus den 10 eingestzten Feuerwehren brachten den Brand nach ca 3 Stunden unter Kontrolle.

Zum Aufspüren der Glutnester im Rohrleitungssystem der Analge kamen die Wärmebildkameras der Wehren Horn und Frauenhofen zum Einsatz. Die Glutnester konnten in manchen Bereichen nur durch Aufschneiden der Rohre abgelöscht werden.

Kurz nach 20 Uhr konnten wir von der Einsatzstelle wieder ins Feuerwehrhaus einrücken

Neben unser Feuerwehr stand 9 weitere Wehren mit knapp 80 Mann und 10 ATS Trupps im Einsatz
 

Zurück
IMG_0638.jpeg
IMG_0642.jpeg
IMG_0643.jpeg
IMG_0649.jpeg
IMG_0655.jpeg